F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Die Ewigkeit und ein Tag
(Mia aioniotita kai mia mera / Eternity and a Day)
Frankreich   Italien   Deutschland   Griechenland   1998    132 min      

 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Drama
Stichwort  Alter / Lebensabend   Freundschaft   Tod & Sterben   Lyrik
Awards  Cannes: Goldene Palme für Theo Angelopoulos
Sprachen  Deutsch   Griechisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Theo Angelopoulos  
Drehbuch Tonino Guerra   Theo Angelopoulos   Petros Markaris  
Hauptrolle Bruno Ganz   Isabelle Renauld   Fabrizio Bentivoglio   Despina Bebedelli   Achileas Skevis  
Kamera Giorgos Arvanitis   Andreas Sinanos  
Musik Eleni Karaindrou  
Produzent Amedeo Pagani   Theo Angelopoulos   Giorgio Silvagni   Eric Heumann  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

The Wind That Shakes the Barley

Lügen und Geheimnisse

L'enfant - Das Kind

The Dust of Time

Die Reise nach Kythera

Der Bienenzüchter

Landschaft im Nebel

Chacun son cinema - Jedem sein Kino

Die Blechtrommel

Der Italiener

Giulias Verschwinden

Das Zimmer meines Sohnes

Der Duft der grünen Papaya

Onegin

Underground

Die Geschichte der Piera

 

Dichter Alexander (Bruno Ganz) ist sterbenskrank und macht sich auf seine wohl letzte Reise ins Krankenhaus. Bevor er ankommt, befreit er einen albanischen Flüchtlingsjungen aus den Händen einer Schlepperbande und will ihn zu seiner Großmutter über die Grenze bringen. Die Begegnung mit dem Jungen lehrt ihn, das Leben wieder zu lieben.

Poetisches Drama über die kurze Freundschaft eines vereinsamten, alten Dichters mit einem Flüchtlingsjungen. Goldene Palme in Cannes 1998.