F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Frau im Mond
(The Woman in the Moon)
Deutschland   1929    161 min      

 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Science-Fiction   Drama   Abenteuerfilm   Klassiker   Stummfilm
Stichwort  Mond   Raumfahrt   Weimarer Republik
Sprachen  ohne Sprache   
Untertitel  Deutsch   Spanisch   
  
Regie Fritz Lang  
Drehbuch Fritz Lang   Thea von Harbou  
Hauptrolle Fritz Rasp   Klaus Pohl   Gustav von Wangenheim   Willy Fritsch   Gerda Maurus   Gustl Gstettenbaur  
Kamera Konstantin Irmen-Tschet   Curt Courant   Otto Kanturek  
Musik Willy Schmidt-Gentner  
Produzent Fritz Lang  
Mitarbeit Oskar Fischinger  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Ich folgte einem Zombie

Irrtum im Jenseits

Michael

Zähl bis drei und bete

Meine Frau, die Hexe

Cheyenne

Was der Himmel erlaubt

Der Mann, der zuviel wusste

Gefahr aus dem Weltall

Die Ratten

Der versteinerte Wald

Der Geist des Bienenstocks

Der Unsichtbare

Johnny Guitar - Wenn Frauen hassen

Der Mann, der Liberty Valance erschoss

Die schreckliche Wahrheit

 

Schon von den frühen Tagen an ist das Kino auf den Mond gefahren, so handelt etwa der erste "Langfilm" der Filmgeschichte ("Le Voyage dans la Lune" mit 16 Minuten!) von 1902 von dieser phantastischen Reise. Die erste richtig große und ernsthafte Mission aber fand 1929 von Deutschland aus statt: "Frau im Mond" von Fritz Lang ging drei Jahre nach dessen Vision der Zukunftsstadt "Metropolis" mit naturwissenschaftlichem Ernst und dem Pathos der Ingenieure an die Sache heran, blieb im Kern aber trotzdem ein romantisches Abenteuer, wenngleich auch mit einer gewissen Kolonialismuskritik. Der Film ist einer der letzten grossen Stummfilme der UFA und hat ganz nebenbei den Countdown erfunden.