F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Die amerikanische Nacht
(La nuit américaine / Day for Night)
Frankreich   Italien   1973    112 min      

 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Tragikomödie   Drama
Stichwort  Autorenfilm   Showbiz   Film im Film   Kino   Plansequenz
Awards  Oscar: Bester fremdsprachiger Film für Francois Truffaut
Sprachen  Deutsch   Englisch   Französisch   Spanisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Niederländisch   Tschechisch   Spanisch   Portugiesisch   Griechisch   Rumänisch   Schwedisch   Türkisch   Ungarisch   
  
Regie Francois Truffaut  
Drehbuch Francois Truffaut   Jean-Louis Richard   Suzanne Schiffman  
Hauptrolle Francois Truffaut   Jean-Pierre Leaud   Nathalie Baye   Jacqueline Bisset   Alexandra Stewart   Valentina Cortese   Jean-Pierre Aumont  
Nebenrolle Jean-François Stévenin   Marcel Berbert   Jean Champion   Nike Arrighi  
Kamera Pierre-William Glenn  
Musik Georges Delerue  
Produzent Marcel Berbert  
Cameo Graham Greene  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Sie küssten und sie schlugen ihn

Godard trifft Truffaut

Die Geschichte der Adele H.

American Honey

Detective

Geraubte Küsse

Zwei Mädchen aus Wales und die Liebe zum Kontinent

Orfeu Negro

Im Zeichen des Löwen

Ein schönes Mädchen wie ich

Die letzte Metro

Dans Paris

Rosso - die Farbe des Todes

Die Außenseiterbande

Auf Liebe und Tod

Das grüne Zimmer

 

Regisseur Ferrand (Francois Truffaut) beginnt in den Filmstudios von Nizza mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film. Wie so oft ereignen sich währenddessen jedoch zahlreiche Verwicklungen: Technische Komplikationen, Allüren der Schauspieler, ihre Gefühlsschwankungen und ständiger Druck vom Produzenten - für Ferrand stellt sich immer mehr die Frage, ob er seinen Film jemals fertig stellen wird.

Truffauts Film über seine Vorstellung vom Filmemachen brachte ihm den Auslandsoscar ein - führte aber auch zu dem endgültigen Bruch mit seinem ehemaligen Freund und "Mitbegründer" der Nouvelle Vague Godard, der sich zu diesem Zeitpunkt längst vom kommerziellen Filmemachen verabschiedet hatte.