F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verein / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV

Der Nachtportier
(Il Portiere di notte)
USA   Italien   Großbritannien   1974    122 min      

 
Standort  Klassiker ab 1945
  
Genre  Erotik   Politik   Drama
Stichwort  Nationalsozialismus
Sprachen  Deutsch   
  
Regie Liliana Cavani  
Drehbuch Amedeo Pagani   Barbara Alberti   Liliana Cavani   Italo Moscati  
Hauptrolle Charlotte Rampling   Gabriele Ferzetti   Giuseppe Addobbati   Philippe Leroy   Dirk Bogarde   Isa Miranda  
Kamera Alfio Contini  
Musik Wolfgang Amadeus Mozart   Daniele Paris  
Produzent Robert Gordon Edwards  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Das Schweigen

Verfolgt (2006)

Die Tragödie der Belladonna

Die Geschichte der O.

The Hardcore Collection - The Films of Richard Kern

Türkische Früchte

Der Tod kennt keine Wiederkehr

Der Mackintosh-Mann

Taschengeld

Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen

Asphaltblüten

Thriller - A Cruel Picture

Der Schläfer

Die schwarze Windmühle

Hase und Wolf

Flammendes Inferno

 

Wien im Jahre 1957. Max, ehemaliger SS-Offizier, arbeitet jetzt als Nachtportier in einem Hotel. Eines Tages begegnet er Lucia. Beide erkennen einander wieder. Im Jahre 1943 wurde die damals 15-jährige Lucia, Tochter einer österreichischen sozialistischen Abgeordneten, in ein KZ deportiert, in dem sie Sturmbannführer Max auffiel. Schweigsam, gelehrig und stolz gab sich damals Lucia den sexuellen Wünschen und Erniedrigungen des SS-Offiziers hin. Heute würde ein Wort Lucias genügen, um Max auffliegen zu lassen.