F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Die große Stille
(Into Great Silence)
Frankreich   Deutschland   Schweiz   2005    164 min      

 
Standort  Doku - Menschen & Lebensräume
  
Genre  Dokumentation
Stichwort  Religion   Christentum   Katholizismus   Kloster   Spiritualität
Awards  Sundance: Special Jury Prize für Philip Gröning
Europ. Filmpreis: Bester Dokumentarfilm für Philip Gröning
Sprachen  Französisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Philip Gröning  
Drehbuch Philip Gröning  
Kamera Philip Gröning  
Musik Philip Gröning   Michael Busch  
Produzent Michael Weber   Philip Gröning   Elda Guidinetti   Andres Pfäffli  
Mitarbeit Anthony Dod Mantle  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Memoria del Saqueo - Chronik einer Plünderung

Der letzte Trapper

Monte Grande - Was ist Leben?

Buddhas verlorene Kinder

Samsara

Science is Fiction - The films of Jean Painlevé

Step Into Liquid - Im Bann der Riesenwellen

Aileen: Leben und Tod einer Serienmörderin

Wolfzeit

Warum Israel

Dresdner Interregnum 1991

Forget Baghdad

Auschwitz - Zwei Dokumentationen

Flammend' Herz

Drei Farben: Blau

Drei Farben: Weiß

 

Ein Film über die "Grande Chartreuse", das Mutterkloster des legendären Schweigeordens: die Karthäuser. 19 Jahre nach der ersten Begegnung des Regisseurs Philip Gröning mit dem Prior des Klosters ist es der erste Film, der über das Leben hinter den Klostermauern gedreht werden durfte. Entstanden ist strenge, fast stumme Meditation über das Klosterleben in seiner reinsten Form. Keine Musik, keine Interviews, keine Kommentare, kein zusätzliches Material. Nur der Lauf der Zeit, der Wechsel der Jahreszeiten und das sich immer wiederholende Element des Tages: das Gebet. Die Dokumentation beschreibt ein Leben, das vom Gebot des Schweigens und weltlicher Abgeschiedenheit geprägt ist – und erzählt von Menschen, die ihre Lebenszeit in aller Klarheit Gott gewidmet haben.