F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Sympathy for the Devil
(One Plus One / 1+1)
Großbritannien   1968    196 min      

 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Musikfilm   Experimentalfilm   Dokumentation
Stichwort  68er
Sprachen  Englisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Jean-Luc Godard  
Drehbuch Jean-Luc Godard  
Hauptrolle Mick Jagger   Keith Richards   Charlie Watts   Bill Wyman   Brian Jones  
Kamera Anthony B. Richmond   Colin Corby  
Musik The Rolling Stones  
Produzent Iain Quarrier   Michael Pearson   Eleni Collard  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Außer Atem

Cinema 16 - European Short Films

Die Außenseiterbande

Gimme Shelter - The Rolling Stones

Sie küssten und sie schlugen ihn

Die Geschichte der Nana S.

Eloge de l'amour

Eine verheiratete Frau

Zwei oder drei Dinge, die ich von ihr weiß

Weekend

Jahrgang 45

Eine Frau ist eine Frau

La Chinoise - Die Chinesin

Film socialisme

Geschichte(n) des Kinos

 

"Sympathy For The Devil" ist zu der Zeit entstanden, als sich die Stones auf ihrem kreativen Höhepunkt befanden und Jean-Luc Godard nach seiner "Nouvelle-Vague-Zeit" mit seinen Filmen eine politisch-revolutionäre Richtung einschlug. Godard zeigt zum einen die Band in einem Londoner Studio, wo sie gerade das Material für ihr bevorstehendes Album "Beggar's Banquet" komponierten. Gleichzeitig behandelt er collagenhaft die Black Power Bewegung.

Ein Film "auf der Suche nach neuen, subversiven Ausdrucksformen als Äquivalent zur revolutionären Aufbruchsstimmung des "Pariser Mai" 1968 [und] Godards Abschied vom bürgerlichen Kino." (LdIF)