F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

What the Bleep Do We Know?
(What the #$*! Do We (K)now!?)
USA   2004    109 min      

 
Standort  Doku - Natur & Wissen
  
Genre  Dokumentation
Stichwort  Spiritualität   Esoterik   Grenzwissenschaften
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   
  
Regie Mark Vicente   William Arntz   Betsy Chasse  
Drehbuch Mark Vicente   William Arntz   Betsy Chasse   Matthew Hoffman  
Hauptrolle David Albert   Joseph Dispenza   Amit Goswami   John Hagelin   Stuart Hameroff   J.Z. Knight   Miceal Ledwith   Daniel Monti   Andrew Newberg   Candace Perth   Jeffrey Satinover   William Tiller   Fred Alan Wolf  
Kamera Mark Vicente   David Bridges  
Musik Christopher Franke  
Produzent Mark Vicente   William Arntz   Betsy Chasse  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Awake - Ein Reiseführer ins Erwachen

Speed - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Alphabet

The End of Time

Nachtmeerfahrten - Eine Reise in die Psychologie von C. G. Jung

Die Ökonomie des Glücks

Frohes Schaffen

Das kreative Universum - Naturwissenschaft und Spiritualität im Dialog

Unser täglich Brot

Zeige deine Wunde

Am Anfang war das Licht

Das Salz der Erde

Geheimes Deutschland - Eine Reise zur Spiritualität der Frühromantik

Manufactured Landscapes

Genesis

Pachakutec - Zeit des Wandels

 

Wie funktioniert Realität, wer erschafft sie? Was sind Gedanken? Wo kommen Emotionen her? Und wie können wir die Wirklichkeit nach unseren Wünschen verändern? Eingebettet in eine Rahmenhandlung und mit Hilfe von Interviews und Computeranimationen versucht der Film Erklärungen und Erkenntnisse zu vermitteln, die auch spirituelle Bereiche berühren. Dabei wird eine Synthese aus konstruktivistischer Neurobiologie, Quantenphysik und Esoterik versucht, die auf allen Ebenen scheitert: Eine so abenteuerliche Mischung aus populärwissenschaftlichen Allgemeinplätzen, Lebenshilfe-Banalitäten und philosophischer Spekulation hat man selten gesehen. Und wer sich der wirren Inszenierung bis zum Ende ausgesetzt hat, wird vor allem nach Belegen für viele der ungewöhnlichen Behauptungen fragen, die im Film aufgestellt werden. Die bleibt "Bleep" allerdings ebenso schuldig wie Hinweise zu einer praktischen Umsetzung seiner Ratschläge - oder auch nur eine ordentliche Vorstellung seiner interviewten "Experten".