F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Maigret kennt kein Erbarmen
(Maigret et l'affaire Saint-Fiacre)
Frankreich   Italien   1959    101 min      

 
Standort  Krimiklassiker
  
Genre  Literatur   Krimi   Polizeifilm
Stichwort  schwarz-weiß   Whodunit
Sprachen  Deutsch   Französisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Jean Delannoy  
Drehbuch Michel Audiard   Rodolphe-Maurice Arlaud   Jean Delannoy  
Hauptrolle Jean Gabin   Michel Auclair   Jacques Morel   Michel Vitold   Robert Hirsch   Valentine Tessier  
Nebenrolle Jacques Marin   Paul Frankeur   Jacques Hilling   Gabrielle Fontan  
Kamera Louis Page  
Musik Jean Prodromidès  
Produzent Jean-Paul Guibert  
Literaturvorlage Georges Simenon  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Maigret stellt eine Falle

Bestie Mensch

Der Mann vom Eiffelturm

Wenn es Nacht wird in Paris

Hafen im Nebel

Der Tag bricht an

Ein Herr aus besten Kreisen

Bonjour Tristesse

Kommissar Maigret: Die Falle & Ein toter Mann

Kommissar Beck: Preis der Rache

Die Geschichte der Nana S.

Wallander - Der Mann, der lächelte

Wallander - Eiskalt wie der Tod

Schändung - Die Fasanentöter

Eine Frau ist eine Frau

Wallander - Ein Toter aus Afrika

 

Die Gräfin Saint-Fiacre bittet Kommissar Maigret (Jean Gabin) um Hilfe: Sie hat einen anonymen Brief erhalten, der ihren Tod für den nächsten Tag voraussagt. Der Kommissar reist daraufhin auf das Schloss der Comtesse in die Provinz und erfährt, dass die Gräfin all ihr Gut verkauft hat, um den Lebensstil des Sohnes finanzieren zu können - als die Gräfin schließlich am besagten Tag tatsächlich tot aufgefunden wird, beginnt Maigret unerbittlich zu ermitteln.

Im positiven Sinne altmodisch inszenierte Adaption des Romans von Georges Simenon. "Ein anregender kriminalistischer Denksport" (LdIF)