F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Caché
(Hidden / Cache / Versteckt)
Frankreich   Italien   Österreich   Deutschland   2005    114 min      

__— —__
 
Standort  PhaseIV Themen-Spezial
  
Genre  Psychothriller   Drama
Stichwort  Autorenfilm   Familie   Gesellschaftskritik   Schuld   Vergangenheit   Algerienkonflikt   Stalking
Awards  Cannes: Beste Regie für Michael Haneke
Cannes: Preis der internationalen Filmkritik für Michael Haneke
Europ. Filmpreis: Beste Regie für Michael Haneke
Europ. Filmpreis: Bester Darsteller für Daniel Auteuil
Europ. Filmpreis: Bester Film für Michael Haneke
Sprachen  Deutsch   Französisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Michael Haneke  
Drehbuch Michael Haneke  
Hauptrolle Juliette Binoche   Daniel Auteuil  
Nebenrolle Annie Girardot   Daniel Duval   Nathalie Richard   Maurice Bénichou   Denis Podalydès   Bernard Le Coq   Walid Afkir   Lester Makedonsky  
Kamera Christian Berger  
Produzent Rémi Burah   Veit Heiduschka   Margaret Ménégoz  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Die Witwe von Saint-Pierre

Bennys Video

71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls

Liebe

Funny Games U.S.

Tannöd

Ich habe sie geliebt

Cheap Thrills

The I Inside - Im Auge des Todes

Mr 73 - Bis dass der Tod dich erlöst

Die Jagd

Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte

Top of the Lake

Dialog mit meinem Gärtner

Malen oder Lieben

Mein bester Freund

 

Eine anonym geschickte Videokassette bringt das erfolgreiche Leben von Georges (Daniel Auteuil) aus der Balance. Eigentlich ist auf den Bildern nichts Kompromittierendes zu sehen: Ein Auto wird geparkt, eine Tür fällt ins Schloss; Stille. Doch gerade diese Stille macht die Filmaufnahmen so bedrohlich: Was will der Fremde, der Georges' Leben und das seiner Familie mit beunruhigender Geduld dokumentiert und ihm in Form von Videobändern zukommen lässt? Noch dazu zusammen mit naiv-grotesken Zeichnungen, die den Phantasien eines Kindes entsprungen zu sein scheinen? Ein Gespinst aus Geheimnissen und Lügen, aus Schuld und Misstrauen breitet sich aus – bis Georges sich erinnert...

Beklemmender, zurückgenommener Psychothriller von Michael Haneke.