F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Die Nacht vor der Hochzeit
(The Philadelphia Story)
USA   1940    112 min      

 
Standort  Klassiker bis 1945
  
Genre  Klassiker   Komödie
Stichwort  Dreiecksbeziehung   Screwball   Ehe   Hochzeit   Romantic Comedy   Swimming Pool   Reporter
Awards  Oscar: Bester Hauptdarsteller für James Stewart
Oscar: Bestes Drehbuch für Donald Ogden Stewart
Sprachen  Deutsch   Englisch   Spanisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Polnisch   Tschechisch   Spanisch   Portugiesisch   Bulgarisch   Dänisch   Finnisch   Griechisch   Isländisch   Hebräisch   Schwedisch   Slowenisch   Türkisch   Ungarisch   Kroatisch   
  
Regie George Cukor  
Drehbuch Donald Ogden Stewart  
Hauptrolle Cary Grant   James Stewart   Katharine Hepburn   John Howard   Ruth Hussey  
Nebenrolle Henry Daniell   John Halliday   Mary Nash   Virginia Weidler   Roland Young  
Kamera Joseph Ruttenberg  
Musik Franz Waxman  
Produzent Joseph L. Mankiewicz  
Literaturvorlage Philip Barry  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Leoparden küsst man nicht

Der Zauberer von Oz

Die Schwester der Braut

Ninotschka

Sein Mädchen für besondere Fälle

Die schreckliche Wahrheit

My Fair Lady

Lebenskünstler

Die 39 Stufen

Die Regenschirme von Cherbourg

Meine Lieder, meine Träume

Die Spur des Falken

Rat mal, wer zum Essen kommt?

Sherlock Holmes: Der Hund von Baskerville (1939)

Tote schlafen fest

Cocktail für eine Leiche

 

Der Millionär Dexter Haven scheidet im Streit von seiner Frau Tracy Lord. Als diese sich mit dem Aufsteiger George verheiraten will, taucht Dexter auf dem als Gesellschaftsereignis von Philadelphia arrangierten Polterabend auf. Er freundet sich mit dem Reporter Macauley Connor an, der sich nach einem unfreiwilligen Bad im Swimmingpool unsterblich in die arrogante Tracy verliebt, und ihr eine Lektion in Natürlichkeit erteilt - doch in die "neue" Tracy verliebt sich auch ihr Ex-Mann von Neuem...

Ein großartiges Beispiel für die klassische amerikanische Screwball-Comedy, mit hintergründigem Witz, schlagfertigen Dialogen und glanzvoller Besetzung. Gelungenes Musical-Remake mit Grace Kelly unter dem Titel "Die oberen Zehntausend".