F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Pickpocket
Frankreich   1959    72 min        
 

 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Klassiker   Gangsterfilm   Drama
Stichwort  Autorenfilm   Schuld   Paris
Sprachen  Deutsch   Französisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Robert Bresson  
Drehbuch Robert Bresson  
Hauptrolle Martin LaSalle   Marika Green   Pierre Leymarie   Jean Pélégri  
Nebenrolle Pierre Étaix   César Gattegno   Dolly Scal  
Kamera Léonce-Henri Burel  
Musik Jean-Baptiste Lully  
Produzent Agnès Delahaie  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Die Damen vom Bois de Boulogne

Der Prozess der Jeanne d'Arc

Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen

Tagebuch eines Landpfarrers

Zum Beispiel Balthasar

Eine Handvoll Hoffnung

Die Generallinie

Der Todeskuss

Die Austernprinzessin / Ich möchte kein Mann sein

Ein einsamer Ort

Lola Montez

Sullivans Reisen

Dillinger ist tot

Wilder Strom

Der Verlorene

Die große Illusion

 

Michel glaubt, er könne sich über Gesetze hinwegsetzen und betätigt sich wie im Rausch als Taschendieb. Freundin Jeanne und ein ihn verdächtigender Kommissar versuchen vergeblich, ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Seine Komplizen werden verhaftet, er verlässt Paris. Als er zurückkehrt, erwartet Jeanne ein Kind von einem anderen. Er will Mutter und Kind helfen und stiehlt erneut. Diesmal wird er ertappt und verurteilt. Jeanne besucht ihn im Gefängnis - und endlich wird ihm bewusst, dass er sie wirklich liebt.

In der typischen asketischen Formsprache Robert Bressons gehaltene Charakterstudie.