F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Agnes und seine Brüder
Deutschland   2004    115 min        
 

 
Standort  Drama - deutsch ab 2000
  
Genre  Drama   Tragikomödie   Melodram
Stichwort  Transgender
Sprachen  Deutsch   
  
Regie Oskar Roehler  
Drehbuch Oskar Roehler  
Hauptrolle Moritz Bleibtreu   Katja Riemann   Herbert Knaup   Tom Schilling   Vadim Glowna   Martin Semmelrogge   Martin Feifel   Sven Martinek   Martin Weiß  
Nebenrolle Til Schweiger   Oliver Korittke   Margit Carstensen   Marie Zielcke   Lee Daniels   Susan Anbeh  
Kamera Carl-Friedrich Koschnick  
Musik Martin Todsharow  
Produzent Stefan Arndt  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Die Unberührbare

Silvester Countdown

Der Alte Affe Angst

Elementarteilchen

Lulu & Jimi

Was nützt die Liebe in Gedanken

Dem Himmel so fern

Deutschland im Herbst

Ich bin die Andere

Gloomy Sunday - Ein Lied von Liebe und Tod

Suck my Dick

Sehnsucht

Gentleman

Baader

Die dritte Generation

Begegnungen am Ende der Welt

 

Der Politiker Werner führt in schmucker Villa ein Luxusleben, doch Frau und Sohn haben sich längst von ihm losgesagt. Unterdessen versucht Werners Bruder Hans-Jörg, ein alleinstehender Bibliothekar, seine Sexsucht in einer Selbsthilfegruppe in den Griff zu kriegen. Und dann ist da noch Agnes, die vor ihrer Geschlechtsumwandlung Frau und Kind hatte und jetzt als Tänzerin durch die Nachtclubs tingelt. Als sich die drei ungleichen Geschwister nach langer Zeit wieder treffen, brechen auch alte Wunden wieder auf.

Eigenwilliges Drama von Oskar Roehler, "ein vitaler, mosaikartig gewebter Diskurs mit mancherlei Leerstellen und Assoziationsangeboten, der eine verunsicherte, um Identität und Glück ringende Gesellschaft zeigt." (filmdienst)