F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verein / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV

Nach dem dünnen Mann
(After the Thin Man / ...und sowas nennt sich Detektiv)
USA   1936    108 min      

 
Standort  Krimiklassiker
  
Genre  Krimi   Komödie   Klassiker
Stichwort  Screwball   Whodunit   Private Eye
Sprachen  Deutsch   Englisch   Spanisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Spanisch   Portugiesisch   Finnisch   Griechisch   Schwedisch   Türkisch   Ungarisch   Kroatisch   
  
Regie W.S. Van Dyke  
Drehbuch Frances Goodrich   Albert Hackett  
Hauptrolle Myrna Loy   William Powell  
Nebenrolle James Stewart   Paul Fix   Joseph Calleia   Alan Marshal   Sam Levene   Jessie Ralph   Teddy Hart   Elissa Landi  
Kamera Oliver T. Marsh  
Musik Edward Ward  
Produzent Hunt Stromberg  
Literaturvorlage Dashiell Hammett  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Fünf Gräber bis Kairo

Der Todeskuss

Jung und unschuldig

Mord - Der Auslandskorrespondent

Meine Frau, die Hexe

Wenn es Nacht wird in Paris

Sullivans Reisen

Die Ratte von Soho

Jane Eyre - Die Waise von Lowood

Mr. & Mrs. Smith (1941)

Mitternachtsspitzen

Der Geist des Bienenstocks

Der Unsichtbare

Cartoons for Victory

Das Loch

Die schreckliche Wahrheit

 

Nachdem sie sich für eine spontane Sylvesterparty von New York nach San Francisco begeben haben, werden Nick und Nora Charles erneut in einen Kriminalfall verwickelt: Noras Tante bittet sie, den verschwundenen Mann von Cousine Selma aufzuspüren. Der Gesuchte taucht zwar von selbst wieder auf, doch die Freude währt nicht lange: Er wird kurz darauf erschossen...

Die zweite "Dünner Mann"-Produktion steht dem Original in Sachen Witz und Tempo kaum nach, zudem ist der junge James Stewart in einer seiner ersten größeren Rollen zu erleben.