F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Bonjour Tristesse
USA   1958    94 min        
 

 
Standort  Literaturverfilmungen
  
Genre  Drama   Literatur   Melodram
Stichwort  Sommer   Vater/Tochter   Ferien / Urlaub
Sprachen  Deutsch   Englisch   Französisch   Spanisch   Italienisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Französisch   Niederländisch   Spanisch   Portugiesisch   Italienisch   Arabisch   Griechisch   Hindi   Türkisch   Ungarisch   
  
Regie Otto Preminger  
Drehbuch Françoise Sagan  
Hauptrolle David Niven   Jean Seberg   Deborah Kerr  
Nebenrolle Mylene Demongeot   Juliette Gréco   Roland Culver   Walter Chiari  
Kamera Georges Périnal  
Musik Georges Auric  
Produzent Otto Preminger  
Literaturvorlage Françoise Sagan  
Mitarbeit Saul Bass  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Außer Atem

Im Zeichen des Löwen

Eine Frau ist eine Frau

Die Geschichte der Nana S.

Die amerikanische Nacht

American Honey

Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen

Orfeu Negro

Letztes Jahr in Marienbad

Sie küssten und sie schlugen ihn

Mord in der Hochzeitsnacht

Laura

Der Mann mit dem goldenen Arm

Sympathy for the Devil

Maigret kennt kein Erbarmen

Maigret stellt eine Falle

 

Cécile (Jean Seberg) ist ein dekadentes junges Mädchen, das mit ihrem reichen Playboy-Vater Raymond in dessen Sommerhaus an der Riviera zusammenlebt. Eines Tages kommt Raymonds alte Liebschaft Anne unerwartet in zu Besuch. Allmählich beginnt Cécile, Anne zu hassen, weil sie Raymond immer mehr für sich einnimmt. Sie fürchtet um ihr sorgloses Leben mit ihrem Vater, was noch verstärkt wird, als dieser ihr eröffnet, er wolle Anne heiraten.

Otto Preminger verfilmte den Bestseller von Francoise Sagan als kühles Melodrama. Von den Autoren der Nouvelle Vague gefeiert, übernahm Godard für sein Debüt "Außer Atem" nicht nur den skizzenhaften Stil, sondern auch die weibliche Hauptrolle.