F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

The Motorcycle Diaries - Die Reise des jungen Che
(Diarios de motocicleta)
USA   Frankreich   Großbritannien   Deutschland   Argentinien   Chile   Peru   2004    128 min      

__—Skvortsov, —__
 
Standort  World Cinema
  
Genre  Abenteuerfilm   Drama   Sozialdrama   World Cinema   Roadmovie
Stichwort  Motorrad   zeithistorisch
Sprachen  Deutsch   Spanisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Walter Salles  
Drehbuch Alberto Granado   Jose Rivera   Ernesto 'Che' Guevara  
Hauptrolle Gael Garcia Bernal   Mia Maestro   Alberto Granado   Mercedes Morán   Rodrigo De la Serna   Jean Pierre Noher   Sofia Bertolotto   Marina Glezer   Lucas Oro  
Kamera Eric Gautier  
Musik Gustavo Santaolalla   Jorge Drexler  
Produzent Robert Redford   Paul Webster   Michael Nozik   Karen Tenkhoff   Edgard Tenenbaum  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

B.Aires

Bombon - Eine Geschichte aus Patagonien

No

La nana - Die Perle

Im Bett - En la cama

Neruda

Tsotsi

Gloria

City of God

Madeinusa

Eine Perle Ewigkeit

Tapas

Machuca, mein Freund

Junta

Süden

El Aura

 

1952 beschließen die beiden Argentinier Ernesto Guevara und Alberto Granado, eine Entdeckungsreise durch Lateinamerika zu unternehmen. Zuerst auf einem alten Motorrad, dann zu Fuß, per Amazonas-Dampfer und auf den Ladeflächen klappriger Lastwagen. Was als Abenteuer beginnt, entwickelt sich bald in eine andere Richtung, denn die Konfrontation mit der sozialen und politischen Wirklichkeit der bereisten Länder verändert die Weltsicht der beiden Freunde nachhaltig. Aus den beiden unbesorgten Jünglingen werden zwei nachdenkliche Männer mit neuen Werteinstellungen und dem Wunsch nach sozialer Gerechtigkeit. Die Reise weckt das politische Bewusstsein Ernestos, den die Welt Jahre später als Che Guevara kennen lernen wird.