F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verein / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV

Die toten Augen von London - Edgar Wallace
Deutschland   1961    95 min        
 

 
Standort  Krimiklassiker
  
Genre  Krimi   Klassiker
Stichwort  schwarz-weiß   Whodunit
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Alfred Vohrer  
Drehbuch Trygve Larsen  
Hauptrolle Klaus Kinski   Eddi Arent   Joachim Fuchsberger   Karin Baal   Dieter Borsche  
Kamera Karl Löb  
Musik Heinz Funk  
Produzent Horst Wendlandt  
Literaturvorlage Edgar Wallace  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Der schwarze Abt - Edgar Wallace

Das Geheimnis der gelben Narzisse - Edgar Wallace

Das Gasthaus an der Themse - Edgar Wallace

Der Frosch mit der Maske - Edgar Wallace

Der grüne Bogenschütze - Edgar Wallace

Das indische Tuch - Edgar Wallace

Fünf Gräber bis Kairo

Der Tiger

Jung und unschuldig

Plutos einzigartiges Hundeleben

Der Wolfsmensch

Vor Blondinen wird gewarnt

Meine Frau, die Hexe

Das Ding aus einer anderen Welt (1951)

Der Verlorene

Die Schlüssel

 

Eine ganze Reihe von eigenartigen "Unfällen" an älteren, schwerreichen Herren aus dem Ausland haben Inspektor Larry Holt (Joachim Fuchsberger) von Scotland Yard in letzter Zeit stutzig gemacht. Alle Opfer waren mit einer hohen Summe bei der Greenwich-Insurance-Company versichert. Winzige Pergamentstreifen, die bei den Opfern gefunden werden, geben Hinweise, denn in Blindenschrift stehen darauf Worte, zu entziffern als "Verbrechen" und "Mord". Holt ist davon überzeugt, dass wieder einmal die "Toten Augen von London" zugeschlagen haben, eine Bande blinder Hausierer, die London in Angst und Schrecken versetzen.

Spannender Edgar-Wallace-Krimi, Nummer sechs der klassischen Rialto-Reihe.