F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Mein liebster Feind
Deutschland   1999    99 min        
 

 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Dokumentation   Biographie
Stichwort  Freundschaft   Wahnsinn
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Werner Herzog  
Hauptrolle Werner Herzog   Klaus Kinski   Eva Mattes   Isabelle Adjani   Claudia Cardinale   Jason Robards   Maximilian Schell   Justo González  
Nebenrolle Mick Jagger   Beat Presser  
Kamera Peter Zeitlinger  
Musik Popol Vuh  
Produzent Lucki Stipetic  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Aguirre, der Zorn Gottes

Fitzcarraldo

Cobra Verde

The White Diamond

Begegnungen am Ende der Welt

Leichen pflastern seinen Weg

Rescue Dawn

Auch Zwerge haben klein angefangen

Lektionen in Finsternis

Fata Morgana

Wo die grünen Ameisen träumen

Herz aus Glas

My Son, My Son, What Have Ye Done

Die Höhle der vergessenen Träume

Stroszek

Nosferatu - Phantom der Nacht

 

Nachdem er in über 100 Filmen mitgespielt hat, trifft Klaus Kinski auf Werner Herzog. Im Verlauf ihrer Haßliebe schreiben der geniale Regisseur und sein egomanischer Star Filmgeschichte, aus ihrer Zusammenarbeit entstehen nach immensen Geburtsschwierigkeiten fünf Filme von Weltrang: Zwischen Wutausbrüchen und Mordversuchen schaffen die beiden Pioniere des deutschen Autorenfilms legendäre Werke wie "Aguirre, der Zorn Gottes" und "Fitzcarraldo". Acht Jahre nach dem Tod seines "liebsten Feindes" geht der Regisseur dem Mythos Kinski nach, reist zurück an die Drehorte in Peru und präsentiert unglaubliche Szenen zwischen zwei Besessenen...

"Nicht nur ein Film über einen außergewöhnlichen Schauspieler und Menschen, sondern auch über eine von Machtkämpfen und Eitelkeiten überschattete Männerfreundschaft." (filmdienst)