F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Detroit
USA   2017    138 min        
 

__—Mariya Khmelik —__
 
Standort  Politthriller
  
Genre  Drama   Thriller   Sozialdrama   Politik
Stichwort  Rassismus   Civil Rights Movement   auf Tatsachen basierend   60er Jahre   FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Kathryn Bigelow  
Drehbuch Mark Boal  
Hauptrolle Anthony Mackie   Will Poulter   John Boyega   Jason Mitchell   Jacob Latimore   Algee Smith  
Nebenrolle Hannah Murray   John Krasinski   Samira Wiley   Kaitlyn Dever  
Kamera Barry Ackroyd  
Musik James Newton Howard  
Produzent Megan Ellison   Colin Wilson   Mark Boal   Kathryn Bigelow   Matthew Budman  
 

Sommer 1967. Die USA werden von Unruhen heimgesucht, Unzufriedenheit und Wut eskalieren in den Großstädten, wo die afroamerikanische Gemeinschaft mit systematischer Diskriminierung sowie hoher Arbeitslosigkeit zu kämpfen hat. Eines Abends während der Bürgerrechtsaufstände in Detroit werden von einem Motel Pistolenschüsse gemeldet, die Polizei rückt mit einem Großaufgebot an. Statt sachlich zu ermitteln, führen mehrere Polizisten eine von Vorurteilen und Gewalt geprägte Razzia durch. Die anwesenden Gäste müssen sich einem gefährlichen Verhör unterziehen. Ein lebensbedrohliches Machtspiel beginnt...

Nach "The Hurt Locker" und "Zero Dark Thirty" liefern Regisseurin Kathryn Bigelow) und Drehbuchautor Mark Boal erneut präzise recherchiertes Politkino – aufbereitet als erschütternder, handwerklich brillanter Thriller, der in Sachen pure Intensität selbst die meisten Horrorfilme locker in die Tasche steckt.