F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Play - Nur ein Spiel?
(Play)
Frankreich   Schweden   2011    113 min      

__—Mike Leigh —__
 
Standort  Drama - Gesellschaft
  
Genre  Drama   Sozialdrama
Stichwort  Migration / Integration   Mobbing   Gesellschaftskritik
Sprachen  Schwedisch   
Untertitel  Englisch   
  
Regie Ruben Östlund  
Drehbuch Ruben Östlund   Hemmendorff Erik  
Hauptrolle Anas Abdirahman   Sebastian Blyckert   Yannick Diakité  
Kamera Marius Dybwad Brandrud  
Musik Saunder Jurriaans   Danny Bensi  
Produzent Hemmendorff Erik  
 

Ein Einkaufszentrum in einer schwedischen Großstadt: Eine Gruppe von fünf somalischen Jungen beschuldigt drei schwedische Jungen, ein Mobiltelefon gestohlen zu haben. Sie wollen in einem Handy im Besitz der schwedischen Jungen dasjenige wiedererkennen, das einem ihrer Brüder jüngst gestohlen worden ist. Die Schweden weisen die Anschuldigung vehement zurück und versuchen, ihre Unschuld zu beweisen. Die Somalier schlagen daher vor, dass man das Handy am besten ihrem Bruder zeige, der sich ganz in der Nähe aufhalte. Obwohl den schwedischen Jungen unmittelbar bewusst ist, dass sie ausgeraubt werden sollen, folgen sie den Somaliern freiwillig. Der vermeintlich kurze Fußweg zum Bruder entwickelt sich zu einer stundenlangen Odyssee per Bus und Straßenbahn ans andere Ende der Stadt, in deren Verlauf sich Täter und Opfer näherkommen.

"Eine sorgfältig inszenierte, nicht nur filmisch anspruchsvolle Studie über die Bedeutung und die Auswirkungen von Stereotypen sowie über die Psychologie der Einschüchterung." (filmstarts.de)