F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Rückkehr nach Montauk
(Return to Montauk)
Frankreich   Deutschland   Irland   2016    102 min      

__—Mike Leigh —__
 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Drama   Literatur   Liebesfilm
Stichwort  Vergangenheit   Schriftsteller
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   
  
Regie Volker Schlöndorff  
Drehbuch Volker Schlöndorff   Colm Tóibín  
Hauptrolle Stellan Skarsgård   Nina Hoss   Bronagh Gallagher   Niels Arestrup   Susanne Wolff   Isi Laborde  
Nebenrolle Robert Seeliger   Malcolm Adams   Matthew Sanders  
Kamera Jérôme Alméras  
Musik Max Richter   Thomas Bartlett  
Produzent Volker Schlöndorff   Regina Ziegler   Sidonie Dumas   Rainer Kölmel   Conor Barry  
Literaturvorlage Max Frisch  
 

Der Schriftsteller Max Zorn (Stellan Skarsgård) kommt zu seiner Buchpremiere nach New York. Seine junge Lebensgefährtin Clara (Susanne Wolff) ist ihm vorausgereist, um an der US-Veröffentlichung mitzuarbeiten. In seinem Roman schreibt Max vom Scheitern einer Liebe in dieser Stadt. Nicht ganz zufällig trifft er Rebecca wieder, die Frau von damals (Nina Hoss). Sie ist inzwischen eine sehr erfolgreiche Anwältin, ursprünglich aus Ostdeutschland und seit 20 Jahren in New York. Sie beschließen, noch einmal ein Wochenende miteinander zu verbringen.

Inspiriert von Max Frisch reflektiert Volker Schlöndorff unsentimental, uneitel und offen über die Missverständnisse der Liebe und des Erinnerns. (epd-Film)

Volker Schlöndorffs sehr persönliche Verbeugung vor Max Frisch bewegt sich souverän auf der unscharfen Grenze von Fiktion und Realität und setzt subtil Leben und Kunst miteinander ins Verhältnis. (FILMDIENST)