F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Beyond Punishment
Deutschland   2015    100 min        
 

__—Ron Rifkin —__
 
Standort  Doku - Menschen & Lebensräume
  
Genre  Dokumentation
Stichwort  Verlust   Trauer   Schuld   Verbrechen
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   
  
Regie Hubertus Siegert  
Drehbuch Hubertus Siegert  
Kamera Marcus Winterbauer   Börres Weiffenbach   Jenny Lou Ziegel  
Produzent Hubertus Siegert   Christian Popp   Udo Bremer  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Black Box BRD

Der Baader Meinhof Komplex

Baader

Todesspiel

Das Phantom

Starbuck Holger Meins

Stammheim

Wer wenn nicht wir

Es kommt der Tag

Das Wochenende

Une Jeunesse allemande - Eine deutsche Jugend

Pearl Harbor

Schattenwelt

Die Anwälte - Eine deutsche Geschichte

Walking on Sunshine

Jason Bourne

 

Die Dokumentation von Hubertus Siegert erzählt von Menschen, die keinen Frieden gefunden haben mit einer ihr Leben verändernden Gewalttat, weder als Opfer noch als Täter. Auch Jahre nach dem Strafurteil, nach Jahren des Strafvollzugs im Gefängnis sind beide Seiten weiterhin auf der Suche. Karl und Erik leben in Norwegen. Karl hat Eriks 16jährige Tochter aus Eifersucht getötet und kehrt nach wenigen Jahren Gefängnis zurück in Eriks Nachbarschaft. Lisa und Leola sind in der New Yorker Bronx zu Hause. Sie warten seit Jahren darauf, dass der zu 40 Jahren Gefängnis verurteilte Sean zugibt, ihren Bruder und Sohn im Zorn getötet zu haben. Patrick lebt in Deutschland, sein Vater Gero von Braunmühl wurde 1986 von der RAF getötet. Es gibt ein Bekennerschreiben, doch die Täter bleiben weiterhin unbekannt. Gleichwohl wird Patrick im Film ein Gegenüber finden: Manfred, einen anderen Mann, der im Namen der RAF getötet hat. Ein Film der unsere Vorstellungen von Schuld und Strafe in Frage stellt.