F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Ouija: Ursprung des Bösen
(Ouija: Origin of Evil)
USA   2016    95 min      

__— —__
 
Standort  Horror
  
Genre  Horror   Thriller   Mystery
Stichwort  Übersinnliches   Okkultismus   60er Jahre
Sprachen  Deutsch   Englisch   Französisch   Spanisch   Italienisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Französisch   Niederländisch   Spanisch   Portugiesisch   Italienisch   Arabisch   Dänisch   Finnisch   Hindi   Isländisch   Norwegisch   Schwedisch   Türkisch   
  
Regie Mike Flanagan  
Hauptrolle Elizabeth Reaser   Henry Thomas   Annalise Basso  
Nebenrolle Lulu Wilson  
Kamera Michael Fimognari  
Musik  The Newton Brothers  
Schnitt Mike Flanagan  
 

1965 in Los Angeles: Eine junge, verwitwete Mutter und ihre zwei Töchter haben viel Freude daran, die Menschen um sich mit einem Ouija-Geisterbrett zu erschrecken. Sie führen sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die beiden Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen - sie machen die Illusion perfekt. Doch der kindliche Spuk endet, als die jüngste Tochter Doris von übernatürlichen Mächten besessen scheint. Konfrontiert mit ihren schlimmsten Ängsten beginnt ein Albtraum, dem sie nur Einhalt gebieten können, wenn sie es schaffen, die Kräfte, die sie heraufbeschworen, wieder zurückschicken. Doch das Böse macht vor nichts Halt...

"Ouija: Origin Of Evil ist durchzogen mit psychologischer Komplexität und einer nuancierten Figurenzeichnungen. Nur im letzten Teil gerät der Film etwas ins Wanken." (The Hollywood Reporter)