F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verein / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV

Schubert in Love
Deutschland   2016    90 min        
 

__— —__
 
Standort  Komödie - deutsch ab 2000
  
Genre  Komödie
Stichwort  Romantic Comedy   Dresden   Vater/Sohn
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Lars Büchel  
Drehbuch Lars Büchel   Olaf Schubert   Stephan Ludwig  
Hauptrolle Mario Adorf   Olaf Schubert   Marie Leuenberger  
Nebenrolle Hildegard Schroedter   Jochen Barkas   Martina Hill   Bert Stephan  
Kamera Jana Marsik  
Musik Max Berghaus  
Produzent Lars Büchel   Bernd T. Hoefflin   Ulf Israel  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Alles eine Frage der Zeit

Im Weltraum gibt es keine Gefühle

Dark Shadows

Star Trek: Beyond

Jason Bourne

Arrival

The Nice Guys

Passengers (2016)

Deadpool

Batman v Superman: Dawn of Justice

Rogue One: A Star Wars Story

Assassin's Creed

Ant-Man

Suicide Squad

Marvel's The Avengers 2 - Age of Ultron

Das Märchen der Märchen

 

Olaf Schubert ist der letzte Spross der großen Schubert-Dynastie. Entsprechend seiner langen Ahnenreihe hat Olaf große Visionen. Doch sein Engagement gegen Rassismus, sein Musical "Der letzte Löffel", das den Hunger in der Welt anprangert, oder seine Arbeit als Psychologe im städtischen Sozialzentrum: Wo immer Olaf auftaucht, erzeugt er mit großer Lässigkeit Schneisen der Verwüstung. Dabei steht ihm das größte Problem noch bevor: Sein Vater (Mario Adorf) fordert endlich Nachwuchs, um die Ahnenreihe fortzuführen – und zwar mit solchem Nachdruck, dass sich Olaf nicht entziehen kann. Pragmatisch wie er ist, begibt sich Olaf auf die Suche nach einer passenden Frau und findet – Pamela. Alles könnte so leicht sein, wenn Olaf nur begreifen würde, dass Frauen doch ein klein bisschen mehr sind als nur die schnelle Lösung des Nachwuchsproblems...