F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verein / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV

Wild
Deutschland   2015    93 min        
 

 
Standort  Liebesfilm - Besondere
  
Genre  Drama   Liebesfilm   Mystery   Erotik
Stichwort  Wölfe   Halle (Saale)   Hochhaus   Einsamkeit
Awards  dt. Filmpreis: Bester Darsteller für Georg Friedrich
dt. Filmpreis: Bester Film (Bronze) für Nicolette Krebitz
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   
  
Regie Nicolette Krebitz  
Drehbuch Nicolette Krebitz  
Hauptrolle Georg Friedrich   Saskia Rosendahl   Lilith Stangenberg  
Nebenrolle Pit Bukowski   Silke Bodenbender   Anne-Kathrin Gummich   Kotti Yun  
Kamera Reinhold Vorschneider  
Produzent Bettina Brokemper   Sascha Verhey  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Ma Mere - Meine Mutter

Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs

9 1/2 Wochen

8 1/2 Frauen

Türkische Früchte

Was?

Moonlight

Am Sonntag bist du tot

All About Anna

La bete - Die Bestie

Twentynine Palms

Room in Rome

Decameron

Lie with Me - Liebe mich

Im Bett - En la cama

Ein wirklich junges Mädchen

 

Auf dem Weg zur Arbeit hat Ania (Lilith Stangenberg) eine seltsame Begegnung. Mitten im Park steht sie einem Wolf gegenüber. Sie sehen sich direkt in die Augen – und es kommt ihr so vor, als wäre ihr bisheriges Leben ein Witz. Der Moment lässt sie nicht mehr los, genau wie der Gedanke den Wolf wieder zu finden und nie mehr gehen zu lassen. Ania wird zur Jägerin, legt Fährten und schafft es das wilde Tier zu fangen. Sie sperrt es in ihrer Hochhauswohnung ein - und sprengt sämtliche Fesseln ihres bisherigen bürgerlichen Lebens. Erstaunlicherweise finden die Menschen um sie herum daran Gefallen, besonders ihr Chef Boris, der ihre Nähe sucht wie nie zuvor. Fast scheint es, als teilten sie alle eine ähnliche, geheime wilde Sehnsucht.

"Ein eigensinniges, konfrontatives, anarchisches, sexuell unkonventionelles modernes Märchen, das auf der superschmalen Grenze zwischen dem wirklich Provokativen und dem total Abgefahrenen balanciert." (The Hollywood Reporter)