F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Money Monster
USA   2016    95 min        
 

 
Standort  Politthriller
  
Genre  Krimi   Thriller   Drama   Politik
Stichwort  Medienkritik   Kapitalismuskritik
Sprachen  Deutsch   Englisch   Französisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Französisch   Niederländisch   Arabisch   Griechisch   Türkisch   
  
Regie Jodie Foster  
Drehbuch Jim Kouf   Jamie Linden   Alan DiFiore  
Hauptrolle George Clooney   Julia Roberts   Dominic West   Jack O'Connell  
Nebenrolle Giancarlo Esposito   Chris Bauer   Lenny Venito   Emily Meade   Christopher Denham   Caitriona Balfe   Condola Rashad  
Kamera Matthew Libatique  
Musik Dominic Lewis  
Produzent George Clooney   Grant Heslov   Daniel Dubiecki   Lara Alameddine  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Desaster

The Witch

Sausage Party - Es geht um die Wurst

Suburra - 7 Tage bis zur Apokalypse

Einmal Mond und zurück

Krieg der Götter

Vier Fäuste für ein Halleluja

Criminal

Wickie und die starken Männer (2009)

Gefühlt Mitte Zwanzig

Nicht mein Tag

Summer Wars

Wenn Liebe so einfach wäre

Game of Thrones - Staffel 5

10 Cloverfield Lane

Minions

 

Der berühmte Finanzguru Lee Gates (George Clooney) hat es sogar zu einer eigenen Sendung im Fernsehen gebracht. Allerdings haben ihm seine Börsentipps nicht nur Fans beschert: Der Familienvater Kyle hat durch ein schlechtes Investment gerade seine gesamten Ersparnisse an der Börse verzockt. Den Insidertipp für die Anlage hatte er aus Gates‘ Sendung. Nun ist er derart verzweifelt, dass er bewaffnet mitten in die Liveshow stürmt und den Moderator als Geisel nimmt. Kyle droht damit, Gates umzubringen, wenn seine Aktien nicht bis Börsenschluss um mindestens 24,5 Punkte steigen. Damit liegt das Leben des Finanzgurus plötzlich in der Hand der Anleger da draußen, denn die Kameras laufen weiter und die Geiselnahme wird zunehmend zum Medienspektakel. Aber werden die Menschen vor den Bildschirmen tatsächlich in eine schlechte Anlage investieren, „nur“ um das Leben eines TV-Moderators zu retten?

"Eine temporeiche und unterhaltsame, wenn auch manchmal wenig subtile Mischung aus Thriller, Satire und Drama. Das ist Jodie Fosters bisher beste Regiearbeit." (Empire UK)