F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Spotlight
USA   2015    123 min        
 

 
Standort  Politthriller
  
Genre  Biographie   Drama   Thriller   Politik
Stichwort  Journalismus   Missbrauch   Katholizismus
Awards  Oscar: Bester Film für Tom McCarthy
Oscar: Bestes Drehbuch für Tom McCarthy, Josh Singer
Independent Spirit: Bester Film für Tom McCarthy
Independent Spirit: Beste Regie für Tom McCarthy
Independent Spirit: Bestes Drehbuch für Josh Singer
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   
  
Regie Tom McCarthy  
Drehbuch Josh Singer   Tom McCarthy  
Hauptrolle Stanley Tucci   Mark Ruffalo   John Slattery   Rachel McAdams   Billy Crudup   Michael Keaton   Liev Schreiber  
Kamera Masanobu Takayanagi  
Musik Howard Shore  
Produzent Steve Golin   Michael Sugar   Bard Dorros   Nicole Rocklin  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Das Imperium der Wölfe

Mad Men - Staffel 4

Mad Men - Staffel 2

Mad Men - Staffel 5

Mad Men - Staffel 7 Teil 1

Mad Men - Staffel 6

Mad Men - Staffel 7 Teil 2

Leben und Sterben in God's Pocket

Mad Men - Staffel 3

Julia's Eyes

La vida loca - Die Todesgang

Flags of our Fathers

Cronicas - Das Monster von Babahoyo

Guardians of the Galaxy Vol. 2

Picknick mit Bären

Vaiana - Das Paradies hat einen Haken

 

Im Jahr 2001 erhält Walter „Robby“ Robinson (Michael Keaton), der Leiter des Investigativ-Teams des Boston Globe, einen besonderen Auftrag. Der neue Chefredakteur Marty Baron (Liev Schreiber) setzt ihn auf die Fälle von Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche an, von denen schon lange hinter vorgehaltener Hand gesprochen wird. Doch als Robby und seine Kollegen Michael Rezendes (Mark Ruffalo), Sacha Pfeiffer (Rachel McAdams), Matt Carroll und Ben Bradlee jr. die ersten Opfer interviewen, decken sie Schicht um Schicht einen viel größeren Skandal auf: Seit Jahrzehnten wurden in der Erzdiözese Boston immer wieder Kinder von Priestern missbraucht – und die Taten von höchsten Würdenträgern gedeckt und vertuscht. Die Spuren führen direkt zum Kardinal, doch die Reporter stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Die Opfer schweigen aus Angst, hochbezahlte Anwälte spielen auf Zeit. Die kostspielige Recherche der Zeitung droht zu scheitern.

"Der beste Journalismus-Film seit "Die Unbestechlichen." (Entertaiment Weekly)