F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Theeb
Jordanien   2014    100 min        
 

 
Standort  World Cinema
  
Genre  Abenteuerfilm   Drama   Jugendfilm   World Cinema   Western
Stichwort  Erster Weltkrieg   Jahrhundertwende   Wüste   Debütfilm   Kolonialismus
Sprachen  Arabisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Französisch   
  
Regie Naji Abu Nowar  
Drehbuch Bassel Ghandour   Naji Abu Nowar  
Hauptrolle Jacir Eid Al-Hwietat   
Nebenrolle Hassan Mutlag Al-Maraiyeh   Hussein Salameh Al-Sweilhiyeen   Jack Fox  
Kamera Wolfgang Thaler  
Musik Jerry Lane  
Produzent Bassel Ghandour   Rupert Lloyd  
 

Der Nahe Osten im Jahr 1916. Theeb ist ein aufgeweckter Junge und bewundert seinen Bruder Hussein, der älter ist und schießen kann. Als ein Fremder zu Gast ist und bewirtet wird, bringt Theeb diesen in Verlegenheit, weil er ihn dabei ertappt, wie er eine Speise hinter seinem Rücken wegwerfen will. Der fremde Mann ist ein Engländer. Das ist für Theeb ohne Bedeutung - für die Region aber umso mehr.

Das Debüt des Regisseurs Naji Abu Nowar war 2016 als erster jordanischer Film für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert. 'Theeb' interessiert sich für "das Leben der Beduinen, die noch vor wenigen Jahrzehnten als nomadisierende Jäger und Viehzüchter die Wüste durchzogen: Davon geht die Faszination eines Films aus, in dem die alte Geschichte von zwei Feinden, die in der Wildnis aufeinander angewiesen sind, auf originelle Weise neu erzählt wird." (NZZ)