F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Amy – The Girl Behind the Name
(Amy)
   2015    123 min      

__— —__
 
Standort  PhaseIV Themen-Spezial
  
Genre  Dokumentation   Musikfilm   Biographie
Stichwort  Drogen   Kunst   Showbiz   Alkoholismus   Found Footage
Awards  Europ. Filmpreis: Bester Dokumentarfilm für Asif Kapadia
Oscar: Bester Dokumentarfilm
Sprachen  Englisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   
  
Regie Asif Kapadia  
Hauptrolle Peter Doherty   Amy Winehouse  
Nebenrolle Mark Ronson   Salaam Remi   Juliette Ashby   Tony Bennett   Yasiin Bey   Blake Fielder  
Kamera Matt Curtis  
Musik Antonio Pinto  
Produzent James Gay-Rees  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Das Märchen der Märchen

Under the Skin

The Jungle Book

Jurassic World

Ted 2

Blue Ruin

Die Wolken von Sils Maria

Fish Tank

The First Avenger: Civil War

Batman v Superman: Dawn of Justice

Suicide Squad

Nocturnal Animals

Black Mass

Sicario

Chappie

The Hateful 8

 

Amy Winehouse, die Beehive-Ikone mit der unvergleichlichen Soulstimme, die mit ihren persönlichen Texten Millionen Menschen bewegte und sechs Grammys mit nach Hause nahm. Dieselbe Amy, deren Drogenexzesse die Schlagzeilen weit über England hinaus bestimmten, deren betrunkene Auftritte für Aufsehen sorgten und die am 23. Juli 2011 viel zu früh die Bühne des Lebens verlassen musste.

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte einer Ausnahmekünstlerin, die eine unendliche Leidenschaft für die Musik, viel Humor und ihren eigenen Kopf hatte, aber auch ihre Unsicherheiten, ihre Zwänge und ein unersättliches Verlangen, geliebt zu werden. Der Film zeigt einen fröhlichen Teenager, die junge Jazzsängerin, die ihre musikalische Heimat auf kleinen Festivals und in Independent-Clubs findet. Er begleitet sie weiter durch die Zeit des plötzlichen Ruhms und die Versuche, wieder zu sich zu finden.

"Ein Star wird geboren – ganz von Neuem. Asif Kapadias dokumentarische Studie der großartigen britischen Soul-Queen Amy Winehouse, die im Alter von 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung starb, ist umwerfend rührend und eindringlich: intim, leidenschaftlich, oft schockierend und beinah mesmerisierend fesselnd." (Peter Bradshaw, The Guardian)