F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Bibi & Tina - Voll verhext
(Bibi und Tina: Voll verhext!)
Deutschland   2014    119 min      

 
Standort  Kinderfilm - Abenteuer
  
Genre  Kinderfilm   Komödie   Musikfilm
Stichwort  Musical   Pferde   Hexe
Sprachen  Deutsch   
  
Regie Detlev Buck  
Drehbuch Detlev Buck   Bettina Börgerding  
Hauptrolle Louis Held   Lisa- Marie Koroll   Lina Larissa Strahl   Emilio Moutaoakkil  
Nebenrolle Michael Maertens   Winnie Böwe   Fabian Buch   Ina Müller   Emilio Sakraya Moutaoukkil   Martin Seifert   Olli Schulz  
Kamera Marc Achenbach  
Musik Daniel Faust   Peter Plate   Ulf Leo Sommer  
Produzent Detlev Buck   Claus Boje   Jan Brandt  
Cameo Detlev Buck   Matthias Schweighöfer   Milan Peschel   Charly Hübner   Ruby O. Fee  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Bibi & Tina

Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs

Bibi & Tina - Tohuwabohu total

Karniggels

Liebesluder

The Return of the First Avenger

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro

A Girl Walks Home Alone at Night

Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis

Lotte Reinigers schönste Filme

Wendy - Der Film

Wir können auch anders

Edge of Tomorrow

The Equalizer

Transcendence

St. Vincent

 

Zweite Verfilmung der erfolgreichen Hörspielserie

Schlechte Stimmung auf Schloss Falkenstein: Mitten in den Vorbereitungen zum großen Kostümfest wird plötzlich eingebrochen. Nicht nur die wertvollen Gemälde sind weg, nein – es fehlt auch noch Graf Falkos gesamte Monokelsammlung. Doch damit nicht genug: Auch auf dem Martinshof ist die Laune im Keller. Kein einziger Feriengast ist bisher in Sicht. Bibi und Tina müssen sich etwas einfallen lassen und setzen alles daran, die Werbetrommel zu rühren. Und: Bibi verknallt sich zum ersten Mal! Ausgerechnet in Tarik, der mit seinen vier chaotischen Geschwistern – den „Schmülls“ – nicht nur den Reiterhof unsicher macht, sondern auch ein dunkles Geheimnis hütet...

"Bibi & Tina – Voll verhext ist noch um einiges verrückter als der erste Teil. Detlev Buck lässt dem kreativen Chaos endgültig freien Lauf, weshalb die Fortsetzung nicht nur als kurzweilige Familienunterhaltung taugt, sondern nebenbei auch das Zeug zum poppig-kultigen Midnight Movie hat." (filmstarts.de)