F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Bande de filles
(Girlhood)
Frankreich   2014    112 min      

 
Standort  Drama - Gesellschaft
  
Genre  Drama   Jugendfilm   Sozialdrama
Stichwort  Außenseiter   Emanzipation   Coming-of-age   Paris   Banlieue   Jugendgang
Sprachen  Französisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Celine Sciamma  
Drehbuch Celine Sciamma  
Hauptrolle Dielika  Coulibaly   Idrissa Diabaté   Djibril  Gueye   Lindsay Karamoh   Cyril  Mendy   Simina Soumaré   Assa Sylla   Karidja  Touré   Mariétou Touré  
Nebenrolle Rabah Nait  Oufella   Damien  Chapelle   Binta Diop   Nina Melo   Elyes  Sabyani  
Kamera Crystel Fournier  
Musik Jean-Baptiste De Laubier  
Produzent Bénédicte Couvreur  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Paddington

Frau Müller muss weg!

Ein Geschenk der Götter

Still Alice - Mein Leben ohne Gestern

Leviathan

Asterix im Land der Götter

Heute bin ich Samba

Die Pinguine aus Madagascar

L'enfant - Das Kind

Lornas Schweigen

The Tracey Fragments

Out of the Blue

Noah

Predestination

Boy A

A Long Way Down

 

Marieme lebt in der Pariser Banlieue. Die Mutter sorgt fürs Einkommen, der große Bruder kommandiert, und sie versorgt die jüngeren Schwestern. Außerfamiliär ist es nicht besser. Doch dann gerät sie ins Blickfeld einer dreiköpfigen Mädchengang, die sich Freiheiten nimmt, von denen Marieme bislang nur träumte. Sie wird dort aufgenommen und heißt fortan Vic (wie Victoire) - von jetzt an macht das Leben Spaß, denn es scheint Vics Weg in die Unabhängigkeit zu sein.

Furioser dritter Langfilm der französischen Regisseurin Celine Sciamma. "Mehr als ein feministisches Statement im Sinne, dass auch junge Frauen in Gang-Kriminalität abrutschen können. Sciamma hat genau recherchiert und beobachtet: so gut sich das Gangleben anfühlt, so begrenzt bleibt doch dabei die Macht der Mädchen." (epd-Film)