F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Best Exotic Marigold Hotel 2
(The Second Best Exotic Marigold Hotel)
USA   Großbritannien   2014    118 min      

 
Standort  Komödie - Europa ab 2000
  
Genre  Komödie   Tragikomödie   World Cinema
Stichwort  Alter / Lebensabend   FBW-Prädikat: Wertvoll
Sprachen  Deutsch   Englisch   Französisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Französisch   Türkisch   
  
Regie John Madden  
Drehbuch Ol Parker  
Hauptrolle Maggie Smith   Bill Nighy   Judi Dench   David Strathairn   Celia Imrie   Dev Patel   Ronald Pickup  
Nebenrolle Diana Hardcastle   Shazad Latif   Zachary Coffin   Tina Desai  
Kamera Ben Smithard  
Musik Thomas Newman  
Produzent Graham Broadbent   Jonathan King   Peter Czernin  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

The Interview

Heute bin ich Samba

Die Pinguine aus Madagascar

Mr. Turner - Meister des Lichts

Black Sea

RoboCop (2014)

The Signal

Ruhet in Frieden

Edge of Tomorrow

Kind 44

96 Hours - Taken 3

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro

Nachts im Museum 3 - Das Geheimnisvolle Grabmal

Bauernopfer - Spiel der Könige

Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

Kill the Boss 2

 

Ein zweites Hotel ist Sonnys Traum und nimmt ihn zeitlich sehr in Anspruch, obwohl auch die Heirat mit seiner großen Sunaina bevorsteht. Ein neues Hotel ist auch dringend notwendig, denn in seinem Best Exotic Marigold Hotel ist nur noch ein einziges Zimmer frei - was ihn durch die Ankunft der beiden neuen Gäste Guy und Lavinia vor Probleme stellt. Die Dauergäste Evelyn und Douglas haben sich in Jaipur eingelebt, aber ihre zarte Verbindung verunsichert beide, während sich Madge zwischen zwei ebenso begehrenswerten wie wohlhabenden Verehrern entscheiden muss. Derweil wacht Muriel, die neue Ko-Managerin des Hotels, über all diese Geheimnisse – auch ihre eigenen.

"Das provisorische indische Hotelparadies will expandieren. Als neuer Gast in der Underdog-Kommune der Senioren überrascht Richard Gere in einer grandiosen Altersrolle. Ein geschickt gemachter Mainstream-Film über globale und private Sehnsüchte, nicht nur für ein reifes Publikum."(epd- Film)