F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Quellen des Lebens
Deutschland   2012    166 min        
 

 
Standort  Drama - deutsch ab 2000
  
Genre  Drama   Tragikomödie
Stichwort  zeithistorisch   50er Jahre   Nachkriegszeit   68er
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Oskar Roehler  
Drehbuch Oskar Roehler  
Hauptrolle Jürgen Vogel   Moritz Bleibtreu   Meret Becker   Kostja Ullmann   Lavinia Wilson   Leonard Scheicher   Lisa Smit  
Nebenrolle Wilson Gonzalez Ochsenknecht   Thomas Heinze   Steffen Wink   Erika Marozsan   Sonja Kirchberger  
Kamera Carl-Friedrich Koschnick  
Musik Martin Todsharow  
Produzent Stefan Arndt   Oliver Berben  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Elementarteilchen

Prometheus - Dunkle Zeichen

Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen

On the Road - Unterwegs

Am Ende der Milchstraße

Konferenz der Tiere (2010)

Mad Max: Fury Road

Stellungswechsel

Der Marsianer - Rettet Mark Watney

Verfolgt (2006)

Milchwald

Die Architekten

North and South

Zero Dark Thirty

Komm näher

Red Lights (2012)

 

Die Geschichte von Robert Freytag und seiner Familie über drei Generationen - und damit zugleich eine Geschichte der Bundesrepublik. Die Rückkehr von Roberts Großvater Erich aus der Kriegsgefangenschaft löst bei seiner Familie nicht nur Freude aus, schon bald aber wird Erich mit seiner Gartenzwerg-Fabrik Teil des deutschen Wirtschaftswunders. Sein Sohn Klaus wiederum träumt Mitte der 60er Jahre von einer Schriftstellerkarriere. Er verliebt sich in die aus wohlhabendem Elternhaus stammende Gisela, die zu einer bedeutenden Literatin wird. Ihr gemeinsames Kind Robert will dabei nicht so recht in die Pläne der 68er-Bohème West-Berlins passen - und so schicken die Eltern ihn auf eine Odyssee durch die eigene Familie und die unterschiedlichsten Orte der Republik.

Großangelegtes autobiografisches Drama von Oskar Roehler, der hier nach "Die Unberührbare" erneut seine eigene Familie thematisiert.