F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Pieta
(Pietà)
Südkorea   2012    104 min      

 
Standort  Asiatisches Kino - Drama
  
Genre  Asiatisches Kino   Drama   Thriller   Gangsterfilm
Stichwort  Low-Budget
Awards  Venedig: Goldener Löwe für Kim Ki-duk
Sprachen  Deutsch   Koreanisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Kim Ki-duk  
Drehbuch Kim Ki-duk  
Hauptrolle Jo Jae-Ryong   Sin Lee-Jung   Cho Min-Soo  
Kamera Yeong-Jik Jo  
Musik In-Young Park  
Produzent Kim Soon-Mo  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Birdcage Inn

Oldboy

The Coast Guard

Spider Forest - Wald der verlorenen Seelen

Samaria

Frühling, Sommer, Herbst, Winter ...und Frühling

Seom - Die Insel

The Host

The Good, the Bad, the Weird

Lady Vengeance

Hwal - der Bogen

Durst - Thirst

Sympathy for Mr. Vengeance

I'm a Cyborg, But That's OK

The Chaser

Moebius, die Lust, das Messer

 

Lee Kang-do ist ein skrupelloser Geldeintreiber, der säumige Schuldner zu Krüppeln macht, um die Unfallversicherungssumme zu kassieren. Eines Tages begegnet er einer Frau, die behauptet, seine Mutter zu sein. Anfangs weist der junge Mann die Fremde schroff ab, schließlich jedoch lässt er sie bei sich einziehen. Ihre Fürsorge löst einen Läuterungsprozess aus, er gibt seine brutale Tätigkeit auf. Als die Frau plötzlich verschwindet, macht Kang-do auf seiner verzweifelten Suche nach ihr eine schockierende Entdeckung.

Die radikale Low-Budget-Produktion, für die Kim Ki-duk auch das Drehbuch verfasste, entstand nach einer mehrjährigen Schaffenskrise des Regisseurs und steht für einen Neubeginn seiner Karriere; der Film gewann in Venedig den Goldenen Löwen.