F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Borgen - Gefährliche Seilschaften Staffel 1
(Borgen)
Dänemark   2010    577 min      

 
Standort  TV-Serien – Skandinavien & Sonstige
  
Genre  Serie   Thriller   Drama   Politik
Sprachen  Deutsch   Dänisch   
  
Regie Søren Kragh-Jacobsen   Rumle Hammerich   Annette K. Olesen   Louise Friedberg   Mikkel Nørgaard  
Drehbuch Adam Price  
Hauptrolle Lars Brygmann   Sidse Babett Knudsen   Søren Malling   Birgitte Hjort Sørensen   Johan Philip Asbæk   Mikael Birkkjær   Emil Poulsen   Freja Riemann  
Nebenrolle Ole Thestrup   Nicholas Woodeson   Henrik Prip   Bjarne Henriksen   Ulf Pilgaard   Neel Rønholt   Mille Dinesen   Stina Ekblad   Jesper Lohmann   Stine Stengade   Petrine Agger   Claus Bue   Jannie Faurschou  
Kamera Eric Kress   Lars Vestergaard  
Produzent Ingolf Gabold   Camilla Hammerich  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Borgen - Gefährliche Seilschaften Staffel 2

Borgen - Gefährliche Seilschaften Staffel 3

Remainder

Die Liebe der Kinder

Hader muss weg

Drei Fotografinnen

Elvis & Nixon

The Bang Bang Club

Master of the Universe

Fräulein Julie

Gerhard Richter Painting

Nowitzki - Der perfekte Wurf

Die Prinzessin von Montpensier

In deinen Händen

Glaubensfrage

Der Tintenfisch und der Wal

 

Hin und hergerissen zwischen ihrer Rolle als Mutter in einem idealen Familienkonstrukt und ihren Karriereansprüchen als erfolgreiche und mächtige Politikerin ist Birgitte Nyborg eine Heldin der modernen Zeit. Nachdem ihre Partei die Wahlen gewonnen hat und sie Dänemarks neue Ministerpräsidentin ist, steht sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Wie weit kann und darf sie für ihren Erfolg und ihre Macht gehen? Kann sie mit ihrem großen Herzen, ihrem leidenschaftlichem Engagement und zu wenig Zeit wirklich eine erfolgreiche Politikerin werden, ohne dabei ihr Gesicht vor sich selbst und ihrer Familie zu verlieren?

Fesselndes, hervorragend gespieltes Polit-Drama. "Phänomenal gutes europäisches Fernsehen" (Süddeutsche Zeitung)