F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Und dann der Regen
(Und dann kam der Regen / También la lluvia)
Frankreich   Spanien   Mexiko   2010    99 min      

__—Sprache:Englisch  Sortiert nach: Alter —__
 
Standort  World Cinema
  
Genre  Drama   World Cinema
Stichwort  Film im Film
Awards  Berlinale: Panorama Publikumspreis für Iciar Bollain
Sprachen  Deutsch   Spanisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Iciar Bollain  
Drehbuch Paul Laverty  
Hauptrolle Gael Garcia Bernal   Luis Tosar   Karra Elejalde   Raúl Arévalo   Juan Carlos Aduviri   Cassandra Ciangherotti   Carlos Santos  
Kamera Alex Catalán  
Musik Alberto Iglesias  
Produzent Juan Gordon  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Bombon - Eine Geschichte aus Patagonien

Amores Perros

Battle in Heaven

Die Reise des Personalmanagers

Kairo 678 - Aufstand der Frauen

Ein Mann der schreit

Parked - Gestrandet

Machuca, mein Freund

Tapas

Glück

Theorem - Geometrie der Liebe

Mr. Nice

Alles koscher!

Repo Men

Das Labyrinth der Wörter

From Paris with Love

 

Ein spanischer Regisseur will in Bolivien einen Film über Kolumbus drehen. Weil das Budget knapp ist, wurde vom Produzenten das bolivianische Cochabamba als Drehort ausgewählt. Die Dreharbeiten laufen ausgezeichnet, bis in Cochabamba soziale Unruhen ausbrechen. Die Wasserversorgung der Region wurde an einen internationalen Konzern verkauft, der nach rigorosen Preiserhöhungen nun sogar das Auffangen von Regenwasser untersagt hat. Die Proteste der lokalen Bevölkerung eskalieren, und die spanische Filmcrew kann den Konflikten nicht ausweichen: Ausgerechnet ihr indigener Hauptdarsteller ist Anführer des Wasseraufstands...

"Bildgewaltiges, vorzüglich gespieltes Drama, das im Rahmen einer klug konstruierten Film-im-Film-Geschichte auf mehreren Ebenen über vergangene und gegenwärtige Formen von Ausbeutung reflektiert." (filmdienst)