F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Brasch - Das Wünschen und das Fürchten
Deutschland   2011    92 min        
 

 
Standort  Literatur - Dokus
  
Genre  Dokumentation   Biographie
Stichwort  Schriftsteller   Kunst   zeithistorisch   Wende
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Englisch   
  
Regie Christoph Rüter  
Drehbuch Christoph Rüter  
Hauptrolle Thomas Brasch  
Kamera Christoph Rüter   Renee Kirschey   Patrick Popow  
Produzent Gerd Haag  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Zeichnen bis zur Raserei - der Maler Ernst Ludwig Kirchner

Niki de Saint Phalle: Wer ist das Monster - du oder ich?

Die Spielwütigen

Wittgenstein

Fellinis Casanova

Marie Antoinette

Jan Vermeer - Licht, Liebe und Stille

Der Fall Chodorowski

Eine kurze Geschichte der Zeit

Warum Israel

Plastic Planet

Männer, Helden, schwule Nazis

Am Anfang war das Licht

Workingman's Death

Skinhead Attitude

Deep Blue

 

Filmisches Kaleidoskop von und über den so charismatischen wie widersprüchlichen Ausnahmedichter Thomas Brasch und sein extrem bewegtes Leben zwischen DDR, BRD und vereinigtem Deutschland, das in seinen letzten Jahren zunehmend von Zurückgezogenheit, Drogen und Depressionen geprägt war.