F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Eine Perle Ewigkeit
(La teta asustada / The Milk of Sorrow)
Spanien   Peru   2009    94 min      

 
Standort  World Cinema
  
Genre  Drama   World Cinema
Awards  Berlinale: Goldener Bär für Claudia Llosa
Berlinale: Preis der internationalen Filmkritik für Claudia Llosa
Sprachen  Spanisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Claudia Llosa  
Drehbuch Claudia Llosa  
Hauptrolle Susi Sánchez   Magaly Solier   Marino Ballón   Antolín Prieto   Efraín Solís  
Kamera Natasha Braier  
Musik Selma Mutal  
Produzent José María Morales   Claudia Llosa   Antonio Chavarrías  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Madeinusa

Altiplano

Contracorriente - Gegen den Strom

The Motorcycle Diaries - Die Reise des jungen Che

Tulpan

Hannas Reise

Der wundersame Katzenfisch

Das Mädchen Wadjda

Als der Wind den Sand berührte

El Violin

Das letzte Kino der Welt

Havanna Blues

Orly

Die Ewigkeit und ein Tag

Drei Fotografinnen

Amador und Marcelas Rosen

 

Nach einem alten peruanischen Mythos übertragen jene Mütter, die einst Leid und Schmerz erfahren haben, die Krankheit der Angst an ihre Töchter. Dieses Erbe ihrer Mutter lässt auch Fausta nicht vergessen, was ihr niemals zugestoßen ist. Sie lebt in ihrer eigenen Welt und sucht Trost in indianischen Volksliedern. Als ihre Mutter plötzlich stirbt, ist Fausta jedoch gezwungen, ihr Leben allein in den Griff zu bekommen...

Poetisches Drama, das "starke symbolisch-metaphorische Bilder mit der aufmerksamen Beobachtung des Alltagslebens in der peruanischen Hauptstadt Lima verknüpft" (filmdienst). Goldener Bär für die Regisseurin Claudia Llosa ("Madeinusa") bei der Berlinale 2009.