F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Ein Leben für ein Leben - Adam Resurrected
(Adam Resurrected / Adam Hundesohn)
USA   Deutschland   Israel   2008    106 min      

 
Standort  Drama - Hollywood ab 2000
  
Genre  Drama   Literatur
Stichwort  Nationalsozialismus   Holocaust   Konzentrationslager   Surrealismus   Psychiatrie
Sprachen  Deutsch   Englisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Paul Schrader  
Drehbuch Noah Stollman  
Hauptrolle Willem Dafoe   Moritz Bleibtreu   Joachim Krol   Jeff Goldblum   Veronica Ferres   Ayelet Zurer  
Nebenrolle Derek Jacobi   Juliane Köhler  
Kamera Sebastian Edschmid  
Musik Gabriel Yared  
Produzent Ehud Bleiberg   Werner Wirsing  
Literaturvorlage Yoram Kaniuk  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Die Wohnung

Ajami - Stadt der Götter

Free Zone

Der Trost von Fremden

Trennung

Auschwitz: Die Täter - Die Opfer - Die Hintergründe

Mauer

Shnat Effes - Die Geschichte vom bösen Wolf

Du sollst nicht lieben

Patrouille in Jerusalem

An ihrer Stelle

Liebesleben

Dante 01

Factory Girl

Breaking and Entering

In meinem Himmel

 

Der Holocaust-Überlebende Adam Stein (Jeff Goldblum) musste sich einst in einem Konzentrationslager unendlich erniedrigen lassen und "Hund" für den Kommandanten sein. Jahre später lebt er gemeinsam mit anderen Überlebenden in einem Sanatorium mitten in der Wüste Israels, wo er seinen Schmerz mit wilden Kapriolen und Zauberstücken erstickt. Die Begegnung mit einem neuen Patienten - ein 12jähriger, der sich für einen Hund hält - zwingt ihn, sich von neuem mit seinen Erinnerungen auseinanderzusetzen.

Paul Schraders intensive, surreale und äußerst ambitionierte Verfilmung des Romans von Yoram Kaniuk. "Einmal mehr stellt sich die Frage, wie nach Auschwitz Glaube - sei es an Gott, sei es an die Menschen - möglich sein kann." (filmdienst)