F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Suchen / Stöbern / Support / Empfehlungen! / Info/Kontakt / Links Phase IV

Lornas Schweigen
(Le Silence de Lorna)
Frankreich   Italien   Deutschland   Belgien   2008    98 min      

__—Artur Brauner —__
 
Standort  Regisseure A-Z
  
Genre  Sozialdrama   Drama
Stichwort  Autorenfilm   Migration / Integration
Awards  Cannes: Bestes Drehbuch für Luc Dardenne, Jean-Pierre Dardenne
Sprachen  Deutsch   Französisch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Luc Dardenne   Jean-Pierre Dardenne  
Drehbuch Luc Dardenne   Jean-Pierre Dardenne  
Hauptrolle Olivier Gourmet   Jérémie Renier   Fabrizio Rongione   Morgan Marinne   Arta Dobroshi   Alban Ukaj  
Kamera Alain Marcoen  
Produzent Rémi Burah   Luc Dardenne   Jean-Pierre Dardenne   Denis Freyd  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Der Sohn

La Promesse - Das Versprechen

L'enfant - Das Kind

Das unbekannte Mädchen

Der Junge mit dem Fahrrad

Zwei Tage, eine Nacht

Neulich in Belgien

Duplicity

Kriegerin

Lampedusa

Bande de filles

The Tracey Fragments

Die Fremde

A Hole in my Heart

Antares - Studien der Liebe

Nobody Knows

 

Lorna, eine in Belgien lebende Albanerin, die mit Hilfe der Mafia einen Pass bekommen hat, lebt seit einiger Zeit in erkaufter Ehe mit einem Junkie. Dies wurde ebenfalls von der Mafia organisiert - ohne dass Lorna weiß, dass mit dem baldigen Tod des Drogenabhängigen gerechnet wird. Als sie beginnt, ihren "Mann" als etwas mehr als Mittel zum Zweck zu betrachten, gerät sie in einen verhängnisvollen moralischen Konflikt...

Erneut ein beeindruckender Film der Dardenne-Brüder, der tief über Menschsein und -werdung meditiert und mit atemberaubender Präsenz insbesondere seiner Hauptdarstellerin fesselt.