F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Das Russland Haus
(The Russia House)
USA   1990    117 min      

 
Standort  Politthriller
  
Genre  Thriller   Agentenfilm   Liebesfilm   Literatur
Sprachen  Deutsch   Englisch   Französisch   Spanisch   Italienisch   
Untertitel  Deutsch   Englisch   Französisch   Niederländisch   Spanisch   Italienisch   Dänisch   Finnisch   Norwegisch   Schwedisch   
  
Regie Fred Schepisi  
Drehbuch Tom Stoppard  
Hauptrolle Sean Connery   Michelle Pfeiffer  
Nebenrolle James Fox   Nicholas Woodeson   Ian McNeice   Roy Scheider   Klaus Maria Brandauer   J.T. Walsh   John Mahoney   Martin Clunes   Michael Kitchen   Ken Russell  
Kamera Ian Baker  
Musik Jerry Goldsmith  
Produzent Fred Schepisi   Paul Maslansky  
Literaturvorlage John le Carré  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Jason Bourne

Codename UNCLE

Dame, König, As, Spion (2011)

Spy Game

München

Die Möbius Affäre

Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh

Ipcress - Streng geheim

Die schwarze Windmühle

Sag niemals nie - James Bond 007

Der Informant!

Dame, König, As, Spion

Diamantenfieber - James Bond 007

Blackhat

Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

Agent in eigener Sache

 

Eine Büchersendung aus der Sowjetunion bringt den britischen Verleger Bartholomew Scott Blair, genannt Barley, in Schwierigkeiten: die Bücher stammen von Dante, einem russischen Physiker, den er vor Jahren auf der Moskauer Buchmesse bei einer Wodka-Party kennengelernt hat. Sie enthalten hochbrisantes Material: ausführliche Informationen über die geheimen militärischen Anlagen der UdSSR. Dante will, daß Barley die Notizen druckt. Katja, Dantes Ex-Geliebte, spielt den Kurier. Statt bei Barley landen die Bücher beim britischen Geheimdienst. In der dafür zuständigen Abteilung, dem "Russland Haus" schlagen sie ein wie eine Bombe. Die Sache ist zu groß, als daß man sie vor den Amerikanern geheimhalten könnte. Die Geheimdienste zwingen Barley, als Spion nach Moskau zu reisen. Barley soll Dante aus der Deckung locken und die Echtheit des Materials überprüfen. In Moskau trifft Barley Katja wieder. Eingekeilt zwischen den Fronten der Geheimdienste wird Barley plötzlich klar, daß es etwas anderes gibt als Spionage. Etwas, das wichtiger ist...

Bemerkenswerte Mischung aus Agenten-Thriller und Lovestory nach einem Bestseller von John le Carré.