F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Max Minsky und ich
Deutschland   2007    96 min        
 

 
Standort  Jugendfilm
  
Genre  Jugendfilm   Komödie   Drama
Stichwort  Coming-of-age   Judentum   FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Sprachen  Deutsch   
Untertitel  Deutsch   
  
Regie Anna Justice  
Drehbuch Holly-Jane Rahlens  
Hauptrolle Zoe Moore   Emil Reinke  
Nebenrolle Jan Josef Liefers   Monica Bleibtreu   Adriana Altaras   Rosemarie Fendel   Susanna Simon  
Kamera The Chau Ngo  
Musik Christoph Kaiser   Julian Maas  
Produzent Maria Köpf  
Literaturvorlage Holly-Jane Rahlens  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Ella und das große Rennen

Saphirblau

Fünf Freunde 4

Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte

Das ewige Leben

Mauer

Inside a Skinhead

Die Klasse

Der Schatz der weißen Falken

Treibhäuser der Zukunft

Höher als der Himmel

Auf Augenhöhe

Fünf Freunde (1997)

21 Jump Street

Girls Club - Vorsichtig bissig!

Gilmore Girls - Staffel 2

 

Die 13-jährige Nelly hat für oberflächliche Girls-Talk einfach keine Zeit - Bücher sind ihre einzigen Begleiter, denn sie will einmal Astronomin werden. Die Liebe zu den Sternen verbindet sie mit ihrem Schwarm, dem süßen 16-jährigen luxemburgischen Prinzen Edouard. Als das Mädchen-Basketball-Team ihrer Schule zum Wettkampf nach Luxemburg unter Edouards Schirmherrschaft eingeladen wird, steht für sie fest: Sie muss in die Mannschaft! Doch Nelly ist eine totale Niete in Sport und braucht dringend Hilfe. Gut, dass es den Nachbarsjungen Max Minsky gibt und dieser sich auf Nellys Deal einlässt. Max bringt ihr Basketballspielen bei, dafür erledigt sie seine Hausaufgaben. Denn Max bringt zwar hervorragend den Ball ins Netz, ist aber in der Schule ein Versager. Durch das tägliche Üben auf dem Court bleibt allerdings Nellys Hebräisch-Unterricht auf der Strecke, so dass ihre bevorstehende Bat Mizwa gefährdet ist - sehr zum Leidwesen ihrer jüdischen Mutter Lucy. Feinfühliger und überzeugender Jugendfilm.