F i l m g a l e r i e
   <<< / Start / Verein / Suchen / Stöbern / Empfehlungen! / Verleih / Info/Kontakt / Links Phase IV e.V.

Lebewohl meine Konkubine
(Ba wang bie ji)
China   Taiwan   Hongkong   1993    171 min      

 
Standort  Asiatisches Kino - Drama
  
Genre  Asiatisches Kino   Drama   Historienfilm   Liebesfilm
Stichwort  Epos
Awards  Cannes: Goldene Palme für Chen Kaige
Golden Globe: Bester fremdsprachiger Film für Chen Kaige
Sprachen  Deutsch   Mandarin   
Untertitel  Englisch   
  
Regie Chen Kaige  
Drehbuch Wei Lu   Bik-Wa Lei  
Hauptrolle Li Gong   Leslie Cheung   Fengyi Zhang   Qi Lu  
Kamera Changwei Gu  
Musik Jiping Zhao  
Produzent Feng Hsu  
Literaturvorlage Lillian Lee  

Kunden, die
diesen Film
ausgeliehen haben,
liehen auch:

Ashes of Time - Redux

Verführerischer Mond

Leben!

Mongolian Ping Pong

Tiger and Dragon

Der Kaiser und sein Attentäter

Der Fluch der goldenen Blume

Rote Laterne

The Assassin

A Chinese Ghost Story

A Chinese Ghost Story 2

House of Flying Daggers

Die Reise des chinesischen Trommlers

Red Cliff

Riding Alone for Thousands of Miles

Detective Dee und das Geheimnis der Phantomflammen

 

Das Schicksal zweier gefeierter Stars der Peking-Oper zwischen 1924 und 1977. Faszinierendes, fast dreistündiges Epos, das zwischen seinen ausgesucht schönen Bildern auch sehr viel über Chinas repressive Politik erzählt. Dabei verbindet der Film die Historie, das Leben der beiden Sänger und den Inhalt der immer wieder innerhalb des Films aufgeführten Pekingoper zu einer faszinierenden Einheit. Chen Kaiges Film erhielt 1993 die Goldene Palme in Cannes, zusammen mit Jane Campions "Das Piano".